Stichwort: schlogger

10. April 2017

Frohe Ostern – Fuck Yeah 2017!

illustrie-SalvadorHasi
Da wir momentan mal wieder völlig mit Arbeit überhäuft sind, hinken die Posts und die eigenen Projekte hier total hinterher *seufz* Aber ein kleiner Ostergruß muss sein – vor allem, da wir diese Woche das Kalenderbild von schloggers diesjährigem FUCK YEAH-Kalenders sind (auf Kwimbi sogar noch bestellbar)^^ Auf comicgate könnt ihr auch dieses Mal wieder ein kleines Interview dazu lesen :) Sowie wieder etwas mehr Luft ist, kommt der Bericht über die tolle Ausstellungsparty des 2x12h Comic-Events und wir laden endlich die dort entstandenen Comics dazu hoch^^ Kann aber aufgrund der Arbeitsaufkommens leider noch etwas dauern …
Am aktivsten sind wir momentan übrigens auf Instagram (für uns auch überraschend, aber es liegt wohl daran, dass das Handling dort einfach am schnellsten geht. Wir stehen da zwar noch ganz am Anfang, aber es macht total gute Laune!) – also wer mag folge uns dort :)

Fröhliche Ostern wünschen
Stew & Timo

illustrie-instagram

 

15. Februar 2016

(Frühjahrs-) Müdigkeit – Fuck Yeah!

illustrie_FuckYeah2016
Dieser Comic (hier fertig & in Farbe + Interview) entstand Ende letzten Jahres und war eigentlich ein Überarbeitungscomic. Zufällig ereignete sich ungefähr zum selben Zeitpunkt die Deadline für Schloggers aktuellen FUCK YEAH-Kalender, bei dem wir ja immer so gern mitmachen. Daher bekam der Comic eine andere Überschrift, denn unser Kalenderblatt fiel in die 7. Woche – also finstersten Februar, bzw. genau jetzt und passt somit ganz hervorragend zur Jahreszeit. Das aufgezeichnete Telefonat hat sich allerdings tatsächlich so ereignet – wenn auch eben nicht aus Frühjahrs- sondern aus Überarbeitungsmüdigkeit. Soviel zur künstlerischen Frei- und Genauigkeit. Erschreckender Weise holt uns nun aber die Realität wieder ein, denn gerade stehen wir mal wieder am Rande der Überarbeitung. (Oder ist das nun doch Frühjahrsmüdigkeit – und was für einen Sinn macht es eigentlich, das zu unterscheiden?!) Wer uns die nächsten Tage anruft, muss also mit merkwürdigen Telefonaten rechnen ;) Und niemand muss sich wundern, wenn hier mal wieder nicht so viel los ist (siehe Comic hier zum ewigen Thema), wir zeichnen gerade sehr viel (ca. 150 Illus bis Ende April!) andernorts, nur nicht hier und nebenbei werden immer noch (!!!) Umzugskartons ausgepackt und weitersaniert. Kann also dauern bis zum nächsten Comic hier … Wenn nicht noch mehr Aufträge dazwischen kommen, sollte es dann aber wieder weitergehen – denn schließlich müssen wir uns ja für Erlangen rüsten!^^ Da freuen wir uns nämlich jetzt schon drauf :D

Fuck Yeah 2016

illustrie_FuckYeah2016Grade sind wir mal wieder Kalender-Girl & -Boy in Schloggers aktuellem FUCK YEAH-Kalender!^^ Und weil’s ein Comic ist, wird er hier mitgepostet, auch wenn’s nur ein ganz kleiner Comic ist – dafür hat aber ein ordentliches Interview im Schlepptau, dass wir für’s Comicgate beantwortet haben (sowie hier noch eine kleine Spezifizierung, was für eine Müdigkeit das nun genau ist). Bei den Comicgatelern sind auch das ganze Jahr über jede Woche neu die Interviews unserer FUCK YEAH-Mitstreiter zu lesen und unser Interview zum letzten FUCK YEAH (2015) ist auch noch online :)

Wie seid ihr auf die Idee zu eurem Kalendermotiv gekommen?

Wir wollten gern einen kleinen Comic machen, schließlich nennt sich Joschi’s FUCK YEAH!-Kalender ja „Comic-Wendewochenkalender“ – wobei wir wohl dieses Jahr die einzigen sind, die das wörtlich genommen haben … Ist bei dem begrenzten Format auch nicht ganz einfach einen Comic (also mehrere Panels) unterzubringen ;)
Der Inhalt hat sich – wie meistens bei unseren Auto-Bio-Comics – tatsächlich so ereignet, d.h. wir schreiben/zeichnen eigentlich nur im Nachhinein auf, was irgendjemand gesagt oder getan hat :) Wir wissen bis heute nicht, wen Timo da angerufen hat, er war echt müde – und das passte schön zum Thema Frühjahrsmüdigkeit, die einem Anfang des Jahres ja noch in den Knochen sitzt.

Wie ist das Motiv entstanden? (Arbeitsschritte, Techniken etc.)

Dieser Comic ist wie fast alle unsere Arbeiten eine Gemeinschaftsproduktion – in diesem Fall stammt die inhaltliche Vorlage von Timo, Skizze und Reinzeichnung sind von Stew und die Colorierung wieder von Timo.
– Skizze analog mit Druckbleistift (Rotring, 0,5 Strickstärke, HB-Mine) auf normalem (Umwelt-) Kopier-Papier
– 1. Einscannen (300 dpi) und die einzelnen Skizzenteile in Photoshop layouten, korrigieren und mit Sprechblasen-Texten versehen
– Graustufen-Tif auf eine Ebene reduziert in Indesign 100% Blau einfärben und auf ca. 18% Transparenz runterregeln (non-photic-Blue-Effekt)
– Farb-Ausdruck auf DIN A4 Color-Copy-Paper (sehr glattes, weißes Papier)
– direkt auf dem Ausdruck mit Copic-Multi-Liner (0,1 Strichstärke) Reinzeichnung (das spart den Leuchttisch und man kann Licht/Strom/Orts-unabhängig zeichnen)
– 2. Einscannen (300 dpi) und ggf. leichte Strich-Korrekturen in Photoshop
– Colorieren und Texte setzen in Photoshop auf dem Wacom Cintiq 24 HD
Was ist euer aktuelles bzw. nächstes Projekt?
Wir sind seit ungefähr einem Jahr gar nicht mehr dazu gekommen, eigene/freie Projekte umzusetzen, da wir in ein eigenes Haus umgezogen sind, das teilweise immer noch (von uns) saniert werden muss und da entsprechend an den Wochenenden jede Menge Zeit versenkt wird. Und zum anderen bearbeiten wir ununterbrochen Aufträge (earning money, you know), d.h. unter der Woche ist auch keine Zeit übrig für Freies. Netterweise ist aber demnächst ein Kindermalschule-Buch dabei, das wir auch selbst schreiben, daher ist das so halb Auftrag – halb eigenes Projekt, da freuen wir uns also schon sehr drauf :) Das wird dann vermutlich aber eher auf unserer Auftragsillus-Website gepostet …

3. November 2015

Fan-Art STAR WARS – aktuelles FUCK YEAH – Kalendermotiv

illustrie-StarWars-xwords

Während das „Erwachen der Macht“ (nein, da ist nicht der Trailer verlinkt!) immer näher rückt, ist diese Woche sozusagen zum Aufwärmen unser Star-Wars-Fan-Art-Kreuzworträtsel das aktuelle Motiv im FUCK YEAH-Kalender. Dazu passend gibt es auf comicgate ein kleines Making-Of-Interview von uns (übrigens auch von fast allen anderen Zeichnern und Motiven des Kalenders!) – wer unser Motiv mal mit einem alternativen Hintergrund sehen möchte oder selbst plant, ein (visuelles) Kreuzworträtsel zu entwerfen, kriegt dort ein paar Tipps von uns.
Im FUCK YEAH-Kalender 2016 sind wir zu unserer großen Freude übrigens auch wieder dabei – hier eine Preview, was wir für’s nächste Jahr beigesteuert haben:
illustrie_FuckYeah2016-swDer Kalender ist wie immer bei Kwimbi (oder den einzelnen Künstlern) erhältlich – Gottseidank muss man sagen, denn unsere eigenen Kalenderexemplare sind bereits alle vergeben. Wer also seine favourite local Artists moralisch und auch a little bit finanziell unterstützen möchte und noch ein individuelles Weihnachtsgeschenk sucht, liegt mit den von Schlogger initiierten FUCK YEAH-Kalendern immer richtig^^

18. Dezember 2014

Kalenderzeit, Fuck Yeah!

illustrie_starwars xwordsEs gibt so viele verschiedene Kalender – Mond- oder Sonnenkalender, den julianischen Kalender, den Gregorianischen, zig andere, unsere Sven-Elch-Adventskalender und natürlich den illustrierten FuckYeah-Kalender präsentiert von der wunderbaren Schlogger! Um dabei zu sein, gab es dieses Jahr eine regelrechte Prügelei unter den teilnehmen-wollenden Künstlern :D Das Jahr hat ja nun mal nur 53 Wochen – trotzdem haben 69 Zeichner mitgemacht  – es gibt also das ein oder andere illustrative Extra obendrauf^^
Unser Motiv (hier als Skizze abgebildet) bezieht sich natürlich auf das 2015 bevorstehende Kinogroßereignis und jeder kann auf unserem Kalenderblatt sein diesbezügliches Know how rauslassen ;)
Der Kalender ist DIN A5 groß, voll farbig, 62 Seiten dick, die Aufhängung muss man sich mittels Büroklammer selber basteln (DIY-Trend!) und kostet 18,- € + 3,- € Versand.
Wir haben noch exakt 1! Exemplar übrig – dem glücklichen Käufer legen wir übrigens auf Wunsch eine Originalzeichnung mit dazu. Schließlich ist bald Weihnachten! :)

Zum Bestellen bitte eine E-Mail schicken oder das Kontaktformular ausfüllen.

Anbei das Cover (von Marv Clifford) und die Liste der teilnehmenden Künstler:
COVER_FY_Kalender-2015_Color_klein1
Adrian vom Baur
Angela Wittchen
Anna “Apfelhase” Süßbauer
Beni Merk
Buddelfisch
Christian Kotz
Christian Nauck
Christopher “Piwi” Tauber
Dagmar Gosejacob
David Malambré
Def Füleki
Dominik “Pete” Wendland
Eva Yabai
Eve Jay
Fabia Zobel
Flavia Scuderi
Maximilian Hillerzeder
Irina Zinner
Isabell Ristow
JARoo
Jeff Chi
Jo Lott
Johannes “Beetlebum” Kretzschmar
Joscha Sauer
Kaja “Anthea” Reinki
Karoline Pietrowski
Katharina Netolitzky
Katja Klengel
Katrin Felder
Kerstin “Noody” Buzelan
Lew Bridcoe
Lisa Neun
Lomp
Maja Verfondern
Maren Collet
Mario Bühling
Martin Rathscheck
Marvin Clifford
Max Fiedler
Michael Roos
NiGuNeGu
Olaf Albers
Olga “Asu” Andriyenko
Olivia Vieweg
Pengboom Society
Piers Goffart
Ralf Marczinczik
Sandra Brandstätter
Sarah Burrini
Sarah Stowasser
Sascha Wüstefeld
Schlogger
Simone Kesterton
Stefanie Kick
Stew & Timo (Illustrie)
TeMeL
Till Felix
Tim Gaedke
Tobi Dahmen
Ulf Salzmann
Vanessa Drossel
Vero Mischitz
Yinfinity

Ältere News