News

1. Januar 2015

Happy new yeah!

news-kinderpengWir haben uns zu Weihnachten gewünscht, endlich einen neuen Comic zeichnen zu können und der Wunsch ist heute schon in Erfüllung gegangen! Sooo lange ist der letzte Comic her, dass wir mittlerweile beide einen Comic-Figuren, bzw. einen Comic-Frisuren-relaunch benötigten: Timo ist unter die Bärtigen gegangen, um den Rot-Anteil seiner Haare zu erhöhen und Stew trägt eigentlich seit Jahren schon keinen Seitenscheitel mehr – eine Realitätsannäherung war also längst mal überfällig.
Wir wünschen Euch ein glückliches neues Jahr, Gesundheit, Friede, Freude, Eierkuchen und natürlich Comics oder was Ihr Euch sonst so wünscht :)

18. Dezember 2014

Kalenderzeit, Fuck Yeah!

illustrie_starwars xwordsEs gibt so viele verschiedene Kalender – Mond- oder Sonnenkalender, den julianischen Kalender, den Gregorianischen, zig andere, unsere Sven-Elch-Adventskalender und natürlich den illustrierten FuckYeah-Kalender präsentiert von der wunderbaren Schlogger! Um dabei zu sein, gab es dieses Jahr eine regelrechte Prügelei unter den teilnehmen-wollenden Künstlern :D Das Jahr hat ja nun mal nur 53 Wochen – trotzdem haben 69 Zeichner mitgemacht  – es gibt also das ein oder andere illustrative Extra obendrauf^^
Unser Motiv (hier als Skizze abgebildet) bezieht sich natürlich auf das 2015 bevorstehende Kinogroßereignis und jeder kann auf unserem Kalenderblatt sein diesbezügliches Know how rauslassen ;)
Der Kalender ist DIN A5 groß, voll farbig, 62 Seiten dick, die Aufhängung muss man sich mittels Büroklammer selber basteln (DIY-Trend!) und kostet 18,- € + 3,- € Versand.
Wir haben noch exakt 1! Exemplar übrig – dem glücklichen Käufer legen wir übrigens auf Wunsch eine Originalzeichnung mit dazu. Schließlich ist bald Weihnachten! :)

Zum Bestellen bitte eine E-Mail schicken oder das Kontaktformular ausfüllen.

Anbei das Cover (von Marv Clifford) und die Liste der teilnehmenden Künstler:
COVER_FY_Kalender-2015_Color_klein1
Adrian vom Baur
Angela Wittchen
Anna “Apfelhase” Süßbauer
Beni Merk
Buddelfisch
Christian Kotz
Christian Nauck
Christopher “Piwi” Tauber
Dagmar Gosejacob
David Malambré
Def Füleki
Dominik “Pete” Wendland
Eva Yabai
Eve Jay
Fabia Zobel
Flavia Scuderi
Maximilian Hillerzeder
Irina Zinner
Isabell Ristow
JARoo
Jeff Chi
Jo Lott
Johannes “Beetlebum” Kretzschmar
Joscha Sauer
Kaja “Anthea” Reinki
Karoline Pietrowski
Katharina Netolitzky
Katja Klengel
Katrin Felder
Kerstin “Noody” Buzelan
Lew Bridcoe
Lisa Neun
Lomp
Maja Verfondern
Maren Collet
Mario Bühling
Martin Rathscheck
Marvin Clifford
Max Fiedler
Michael Roos
NiGuNeGu
Olaf Albers
Olga “Asu” Andriyenko
Olivia Vieweg
Pengboom Society
Piers Goffart
Ralf Marczinczik
Sandra Brandstätter
Sarah Burrini
Sarah Stowasser
Sascha Wüstefeld
Schlogger
Simone Kesterton
Stefanie Kick
Stew & Timo (Illustrie)
TeMeL
Till Felix
Tim Gaedke
Tobi Dahmen
Ulf Salzmann
Vanessa Drossel
Vero Mischitz
Yinfinity

28. September 2014

Ein Panel für Flix

Tagesspiegel

Es gibt Anfragen, da kann man trotz überquellendem Terminkalender nicht Nein sagen … Oder was würdet Ihr machen, wenn Euch der Flix anriefe und Euch fragt, ob Ihr bei seinem Comic mitzeichnen möchtet?! Genau – Stress beiseite, da gibt’s keine zwei Meinungen. Und dann ist es auch noch ein Panel für Flix’ wunderbare “Schöne Töchter“-Serie im Tagesspiegel, was will man mehr! … Obwohl – genau das will man mehr!!! ;D
Der Comic ist jedenfalls super geworden und jeder Drei Fragezeichen (Kids)-, jeder Flix-, jeder Comicfan und vor allem jedes “Kassettenkind” sollte heute noch schnell zum Bahnhofskiosk seines Vertrauens flitzen, um sich die heutige Sonntagsausgabe des Tagesspiegels zu holen!

P.S. Vielen Dank Frankman für das Foto :)

25. August 2014

Wie man als Illustrator zu einem Säbel kommt

illustrie_saebel

Allen, die gelegentlich an uns denken und sich fragen, was wir grad so machen, sei geantwortet:
Knietief durch familiäre Vergangenheiten waten, unverhofft an Wettbewerbspräsentationen teilnehmen, mitten im August die Heizung anmachen, Schulaufführungen mitfiebern, Zahnarzttermine nachholen, Comics verticken & verschicken, laufende Aufträge durchrocken und die eigenen Websites vernachlässigen. Das Übliche eben. Zeit für die eigenen Projekte ist jedenfalls momentan leider keine. Und irgendwo dazwischen hat Timo einen Säbel geerbt. Wir überlegen, ob er sich gut über’m Computer machen würde. Schließlich haben wir keinen Kamin.
Und was macht Ihr so …?

18. Juli 2014

Wenn einer der Wichtigsten geht …

Kurz nach dem Erlanger Comic-Salon ereignete sich in unserem engsten Familienkreis unerwartet ein Todesfall. Schock. Gleichzeitig blieb die Zeit stehen und begann zu rasen. Seitdem schwammen wir in einer Flut von Arbeit und Gefühlen. Keine Zeit und keine Worte gehabt, es dem Internet zu sagen. Erst seit ein paar Tagen fängt das Leben wieder an, sich normal anzufühlen.
Wo waren wir stehen geblieben, bevor …?
Ach ja – Erlangen.
An der Stelle werden wir also demnächst endlich mal wieder weitermachen. Dank an all die, die uns in der letzten Zeit Kraft gewünscht haben – das hat geholfen. Und Dank an alle, die noch nicht geschimpft haben, weil sie unseren Comic noch nicht erhalten haben. Die kommen jetzt als nächstes.

Stichworte , ,
Ältere News