Comics

#17

28. Juni 2012

Kennen müsste man können


(Kommentare zu diesem Comic zum Mitlesen und/oder Mitkommentieren gerne über unsere Facebook-Seite oder per E-Mail)

Dieser Comic wird Ihnen präsentiert im angesagt instagrammig verschwommen und vergilbten Vintage-Retro-Look. Die getroffenen/betroffenen Künstler sind-

Seite 1, Panel 1 (v.l.n.r.):
Nic Klein (im Gespräch mit Timo), Georg von Westfalen, Stephan Lomp und Tobi Dahmen (im Gespräch mit Stew), Maike Plenzke, Nils Oskamp, Steven Bagatzky (nur von hinten zu sehen), David von Bassewitz
Seite 1, Panel 2: Sebastian Koch

Seite 2, Panel 2:
Reinhard Kleist, Ulf K. sowie vermutlich unter dem Kostüm des Todes Joscha Sauer
Panel 5: Isabell Ristow

Seite 3, Panel 2: Sarah Burrini, Mario Bühling signieren bei Kwimbi
Panel 3: Yann Krehl, Bernhard Speh
Panel 4: grad nicht im Bild, aber trotzdem da gewesen – Alexander Steffensmeyer

Seite 4, Panel 1: Jan Thüring, Paul Derouet
Panel 5: Bernd Kissel kennengelernt durch Flix (auch grad nicht im Bild)

…wir haben natürlich noch viele andere Künstler getroffen, aber es ist zu wenig Zeit, sie alle zu zeichnen – ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden… Daher kontaktiere man bei Interesse diese Anwesenheitsliste oder lese sich durch all die tollen Beiträge zum Salon, zu finden auf den Seiten der üblichen Verdächtigen ;)

#17

28. Juni 2012