15. Februar 2016

(Frühjahrs-) Müdigkeit – Fuck Yeah!

illustrie_FuckYeah2016
Dieser Comic (hier fertig & in Farbe + Interview) entstand Ende letzten Jahres und war eigentlich ein Überarbeitungscomic. Zufällig ereignete sich ungefähr zum selben Zeitpunkt die Deadline für Schloggers aktuellen FUCK YEAH-Kalender, bei dem wir ja immer so gern mitmachen. Daher bekam der Comic eine andere Überschrift, denn unser Kalenderblatt fiel in die 7. Woche – also finstersten Februar, bzw. genau jetzt und passt somit ganz hervorragend zur Jahreszeit. Das aufgezeichnete Telefonat hat sich allerdings tatsächlich so ereignet – wenn auch eben nicht aus Frühjahrs- sondern aus Überarbeitungsmüdigkeit. Soviel zur künstlerischen Frei- und Genauigkeit. Erschreckender Weise holt uns nun aber die Realität wieder ein, denn gerade stehen wir mal wieder am Rande der Überarbeitung. (Oder ist das nun doch Frühjahrsmüdigkeit – und was für einen Sinn macht es eigentlich, das zu unterscheiden?!) Wer uns die nächsten Tage anruft, muss also mit merkwürdigen Telefonaten rechnen ;) Und niemand muss sich wundern, wenn hier mal wieder nicht so viel los ist (siehe Comic hier zum ewigen Thema), wir zeichnen gerade sehr viel (ca. 150 Illus bis Ende April!) andernorts, nur nicht hier und nebenbei werden immer noch (!!!) Umzugskartons ausgepackt und weitersaniert. Kann also dauern bis zum nächsten Comic hier … Wenn nicht noch mehr Aufträge dazwischen kommen, sollte es dann aber wieder weitergehen – denn schließlich müssen wir uns ja für Erlangen rüsten!^^ Da freuen wir uns nämlich jetzt schon drauf :D

24. Dezember 2015

Merry Xmas and a Yippie-Year!

illustrie-bleistifteEin ereignisreiches und extrem arbeitsintensives Jahr liegt hinter uns – alle Stifte sind runtergemalt, die Weihnachtspause liegt vor uns und wir freuen uns darauf, ein paar Tage einfach mal nur faul und froh unterm Tannenbaum zu liegen :) Normalerweise würden wir die freien Tage dazu nutzen, endlich mal wieder an den eigenen Projekten zu arbeiten. Doch weil dies tatsächlich unsere ersten freien Tage des Jahres sind, kann es sein, dass wir wirklich einfach nur liegen bleiben. Hoffentlich haben wir nächstes Jahr wieder mehr Ruhe – das wäre unser Wunsch für’s nächste Jahr^^ Und was wünscht Ihr euch?

illustrie-bleistifteback

Wir wünschen Euch jedenfalls erholsame Tage, ein frohes Fest mit anschließendem glatten Rutsch und dann ein friedliches, stressfreies, entspanntes, gesundes und glückliches neues Jahr!
Weihnachtliche Grüße von
Stew & Timo

3. November 2015

Fan-Art STAR WARS – aktuelles FUCK YEAH – Kalendermotiv

illustrie-StarWars-xwords

Während das „Erwachen der Macht“ (nein, da ist nicht der Trailer verlinkt!) immer näher rückt, ist diese Woche sozusagen zum Aufwärmen unser Star-Wars-Fan-Art-Kreuzworträtsel das aktuelle Motiv im FUCK YEAH-Kalender. Dazu passend gibt es auf comicgate ein kleines Making-Of-Interview von uns (übrigens auch von fast allen anderen Zeichnern und Motiven des Kalenders!) – wer unser Motiv mal mit einem alternativen Hintergrund sehen möchte oder selbst plant, ein (visuelles) Kreuzworträtsel zu entwerfen, kriegt dort ein paar Tipps von uns.
Im FUCK YEAH-Kalender 2016 sind wir zu unserer großen Freude übrigens auch wieder dabei – hier eine Preview, was wir für’s nächste Jahr beigesteuert haben:
illustrie_FuckYeah2016-swDer Kalender ist wie immer bei Kwimbi (oder den einzelnen Künstlern) erhältlich – Gottseidank muss man sagen, denn unsere eigenen Kalenderexemplare sind bereits alle vergeben. Wer also seine favourite local Artists moralisch und auch a little bit finanziell unterstützen möchte und noch ein individuelles Weihnachtsgeschenk sucht, liegt mit den von Schlogger initiierten FUCK YEAH-Kalendern immer richtig^^

13. Oktober 2015

Wer kommt zur Frankfurter Buchmesse?

2015_coppenrath

Mein ca. 9 Jahre altes Passfoto aus dem Automaten im Mercado-Einkaufszentrum in Altona hat es auf die Veranstaltungs-Ankündigung des Coppenrath-Verlags geschafft. Timo ist zwar nicht mit abgebildet (dabei hätte er auch sehr lustige alte Passfotos gehabt), kommt aber natürlich trotzdem mit! Ich muss nämlich live zeichnen und wäre ohne ihn gar nicht in der Lage, unser altes Zeichentablett (etwa genauso alt wie das Passfoto, aber schon mit Akku kaputt) an den Beamer anzuschließen, den die Messe hoffentlich bereit stellen wird. Das ist noch nicht ganz klar. Es wird also spannend … Und während ich also hoffentlich nicht all zu krakelig in riesengroß übertragen vor mich hinscribble, liest die wunderbare Antje Szillat aus dem 1. Band der Kinderbuchreihe „Hier kommt Ricky“ vor, die wir zusammen wuppen^^ Wir freuen uns über jeden, der zur Lesung & Zeichensession kommt:

Freitag, den 16. Oktober 2015, 14:30 – 15:00 Uhr, Bühne im Kinderbuch-Zentrum, Halle 3.0 Stand K137

Außerdem schwirren Timo und ich am Samstag, den 17. Oktober auf der Comic-Satellit herum, wo ihr uns von 12:00 – 15:00 Uhr vermutlicher Weise im Feinstaub oder in der Rösterei treffen könnt – genau wissen wir das auch noch nicht – auch das wird also spannend /-) So wie wir unseren Standort wissen, twittern wir das. Wir haben selbstgemachte Comics, Kalender, Postkarten und sowas mit und freuen uns auch da über jeden, der vorbei schaut, ein bisschen mit uns plaudert und sich eine kleine Zeichnung abholen möchte :)

12167089_10200760608134977_1795418885_n

24. Juli 2015

Umgezogen!

illustrie-umzug

Die gute Nachricht zuerst: Wir werden in den nächsten 3 Jahren bestimmt keine Kerzen kaufen müssen.
Die Hoffnung: Die Salatschüsseln tauchen irgendwann wieder auf. Genau wie die Strohhalme und die Waage. Irgendwann, wenn alle Kartons ausgepackt sind.
Die realistische Einschätzung: Das kann noch dauern. Üblicher Weise so lange, bis alle Schränke aufgebaut sind. Wenn man aber noch nicht mal überall Fußböden hat, um Schränke drauf zu stellen … nun ja – dafür gibt es ja die Hoffnung.
Wir sind also umgezogen. Das allein ist schon Chaos. Die 3 Monate vorher haben wir uns allerdings aktiv mit einer „Altbau-Kern-Sanierung“ herumgeschlagen. Und dabei ganz unerwartete Fähigkeiten hinzu gewonnen! Z.B. kann Timo jetzt mit einem Presslufthammer oder einem Druckluft-Nagler umgehen. Er kann neuerdings Stromleitungen und Parkett verlegen. Wir wissen, was eine Trockenbauwand, was ein Sack Rotband, was ein Abbruch-Container mit Misch-Schutt und was eine richtig gute Stichsäge kostet – von Fußleisten ganz zu schweigen. Im Baumarkt und auf dem Recyclinghof gehören wir eigentlich schon zur Familie – so oft waren wir in der letzten Zeit da („Dachpappe is’ links – aber datt wissen’se ja!“) Und weil man ja immer noch nirgendwo gleichzeitig sein kann, waren wir quasi gar nicht an unseren Zeichentischen – und Zeit für Blog-, FB-News oder Comics war gleich null. Wobei in dieser Zeit natürlich massenhaft Stoff für Comics angefallen ist :D
Die nächste Zeit, die wir denn mal wieder Zeit haben, wird sich also auf Fußböden verlegen, Wände verputzen, Treppe und Einbauschränke bauen, Kartons auspacken und Comics machen verteilen. Für alle, die ganz dolle auf was Neues von uns gewartet haben, gibt es also wieder Hoffnung … ;)

Ältere News